WBV Wohnbau- und Verwaltungs- GmbH Coswig

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung nach Art. 13 Abs. 1 DSGVO

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen: WBV Wohnbau- und Verwaltungs-GmbH Coswig, vertreten durch die Geschäftsführerin Pia Engel, Radebeuler Str. 9, 01640 Coswig Telefon: 03523 81722, Telefax: 03523 81725, E-Mail: gf@wbv-coswig.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
E-Mail: datenschutz@wbv-coswig.de

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -speicherung, -verarbeitung oder –nutzung:
Die Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung erfolgt zu den folgenden genannten Zwecken:
Mietanbahnung und ggf. Begründung und Durchführung eines Mietverhältnisses (insbesondere Mieterverwaltung, Wohnungsverwaltung, Bau- und Reparaturmaßnahmen)

Empfänger und Kategorien der personenbezogenen Daten:
Mieter: Mietinteressenten; Wohnungseigentümer; WEG-Verwalter; Käufer und Kaufinteressenten von Immobilien; Handwerker; Lieferanten (alle Gläubiger; die Dienstleistungen für die WBV Wohnbau- und Verwaltungs-GmbH Coswig erbringen, wie z.B. Steuerberater, Rechtsanwälte, Ableseunternehmen, Staatliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften (Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften) erhalten, z.B. Meldebehörde, Sozialversicherungsträger und Finanzbehörden; Organe des Verantwortlichen (z.B. Aufsichtsrat)

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenerarbeitung:
Die Verarbeitung der Daten beruht auf Art. 6 Absatz 1 lit. a bis c und f: Einwilligung; Abschluss und Erfüllung eines Vertrages; Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, ggf. auch zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen, z.B. in Bezug auf die Prüfung der Zahlungsfähigkeit des Mietinteressenten.

Geplante Übermittlungen in Drittstaaten:
Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten ist nicht geplant.

Plugins und Tools
Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Regelfristen für die Löschung der Daten:
Für die Aufbewahrung gelten unterschiedliche Fristen. Daten mit steuerrechtlicher Relevanz werden n der Regel 10 Jahre, andere Daten nach handelsrechtlichen Vorschriften in der Regel 6 Jahre aufbewahrt. Soweit eine gesetzliche Aufbewahrungsvorschrift nicht besteht, werden die Daten gelöscht bzw. vernichtet, wenn sie für die Erreichung der Unternehmenszwecke nicht mehr erforderlich sind.

Es besteht das Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung (Art. 15, 16 und 17 DSGVO) seitens der Verantwortlichen über die betroffenen personenbezogenen Daten.

Die Betroffenen können ihre etwaig erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angaben von Gründen widerrufen. Der Widerruf ist an die WBV Wohnbau- und Verwaltungs—GmbH Coswig, Radebeuler Str. 9, 01640 Coswig, Telefon: 03523 81722, Telefax: 03523 81725, E-Mail: service@wbv-coswig.de zu richten. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:
Betroffene können Beschwerden bei der nachfolgenden Aufsichtsbehörde einreichen:
Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

Unbeschadet der Möglichkeit, Beschwerden an den Sächsischen Datenschutzbeauftragten zu richten, können Sie sich mit Ihrem Anliegen gern an uns, die WBV Wohnbau- und Verwaltungs-GmbH Coswig, vertreten durch die Geschäftsführerin Pia Engel, Radebeuler Str. 9, 01640 Coswig, Telefon: 03523 81722, Telefax: 03523 81725, E-Mail: gf@wbv-coswig.de oder unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an: datenschutz@wbv-coswig.de wenden.

Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO

In den Fällen, in denen vom Verantwortlichen durch die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten berechtigte Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verfolgt werden, kann der Betroffene gem. Art. 21 Abs. 4 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten einlegen.

Wir für Sie

WBV Wohnbau- und Verwaltungs- GmbH Coswig
Radebeuler Straße 9
01640 Coswig

03523 – 81 70
03523 – 8 17 25

www.wbv-coswig.de
service@wbv-coswig.de
WBV Coswig bei Facebook